Baustelle 4.0 und die Einführung von Building Information Modelling im Bauunternehmen

29. Aug 2018 15:00 - 16:30

Mit einem Wertschöpfungsanteil von ca. 5% am BIP und über 80‘000 Beschäftigten ist das Bauhauptgewerbe ein wichtiger Wirtschaftszweig der Schweiz. So hat mittlerweile auch die digitale Transformation das Bauhauptgewerbe erfasst und wird etablierte Strukturen, Prozesse und  Geschäftsmodelle entlang der gesamten Wertschöpfungskette „Bau“ verändern.

Im Rahmen dieses Workshops erhalten branchenfremde Interessierte einerseits einen Einblick in die Entwicklungen rund um die „Baustelle 4.0“ und andererseits erhalten interessierte Baumeister einen Leitfaden/Tipps für eine erfolgreiche BIM-Implementierung.

Zielgruppe

Bauunternehmer (KMU) sowie Dritte mit Interesse am Thema Baustelle 4.0

Referenten

Aussteller